Pietro Donzelli (1915-1998)
Luce. Fotografien

25. März bis 14. Juni 2015

Zum 100. Geburtstag von Pietro Donzelli wird sein Werk umfangreich vorgestellt. Seine wichtigsten Arbeiten entstanden in den 1950er- und 1960er-Jahren, als der italienische Neorealismus neue Ausdrucksformen in Kunst, Film und Fotografie entwickelte. Donzellis Augenmerk galt immer jenen Momenten, in denen sich das Lebensgefühl der Menschen ausdrückt, und jenen Stimmungen, in denen das Wesen der italienischen Landschaft sichtbar wird. Sein Hauptverbündeter war dabei das Licht.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Verlag Nimbus. Kunst und Bücher, herausgegeben von Dr. Beate Kemfert u. a.

 

Kuratorin: Dr. Beate Kemfert, Kuratorin und Vorstand der Kunst- und Kulturstiftung Stiftung Opelvillen Rüsselsheim

In Zusammenarbeit mit: Renate Siebenhaar, Estate Pietro Donzelli, Frankfurt a.M., DZ BANK Kunstsammlung

Unter der Schirmherrschaft von: S.E. Pietro Benassi, Botschafter Italiens in Deutschland

Katalog: Pietro Donzelli. Luce. Fotografien, herausgegeben von Beate Kemfert, Christina Leber und Renate Siebenhaar, 30 x 22,5 cm, 230 Seiten mit 117 Illustrationen, erscheint im Verlag Nimbus. Kunst und Buch, März 2015, 39 € (Buchhandelspreis), in den Opelvillen: 29,80 € (Museumsausgabe)

Mit freundlicher Unterstützung: Gothaer Allgemeine Versicherung AG, DZ BANK Kunstsammlung, Rüsselsheimer Volksbank eG, Rotary Club Rüsselsheim-Mainspitze e.V., Istituto Italiano di Cultura, Köln

LAVAZZA_IFC_Schriftzug_Blau

 

Medienecho:
hr Fernsehen | hauptsache kultur: Jenseits von Rimini: Pietro Donzellis Italien der Fünfziger Jahre Jetzt ansehen!
hr2-kultur | Kulturcafé: Fotograf des Lichts – Pietro Donzelli in Rüsselsheim Jetzt anhören!
SWR2 | Kultur Info: Das Licht als Verbündeter. Die meisterhaften Bilder des italienischen Fotografen Pietro Donzelli in den Opelvillen Rüsselsheim Jetzt anhören!