Bald in den Opelvillen:

Niki de Saint Phalle und das Theater
At Last I Found the Treasure

7. Dezember 2016 bis März 2017

Niki de Saint Phalle (1930‒2002) entdeckte früh das Theater als Inspirationsquelle für ihre Kunst. Mit »Lysistrata« am Staatstheater Kassel begann ab 1966 eine intensive Zusammenarbeit mit dem damaligen Regisseur Rainer von Diez, für dessen Inszenierung sie Kostüme und Bühnenbild schuf. Die künstlerische Arbeit für die Bühne erwies sich dabei als bedeutendes Experimentierfeld für sie. 1968 schrieb Niki de Saint Phalle das Theaterstück »ICH«, das anlässlich der documenta in Kassel aufgeführt wurde. Die Ausstellung zeigt erstmals, wie leidenschaftlich die Künstlerin dem Theater verbunden war.