Daniela Bergschneider
»Sprout«
7. Dezember 2016 bis 22. Januar 2017«
Finissage mit Künstlergespräch am 22. Januar 2017 um 16 Uhr

Daniela Bergschneider<br/>»Sprout«<br/>7. Dezember 2016 bis 22. Januar 2017«<br/>Finissage mit Künstlergespräch am 22. Januar 2017 um 16 Uhr

Daniela Bergschneider (geb. 1986) lebt und arbeitet in Paderborn. Grundlage ihrer Objektkunst sind industriell gefertigte Textilien, die durch vielfältige Manipulationen eine Metamorphose durchlaufen. Ihre textilen Gebilde muten organisch an. Sie erinnern an Pilze, Flechten, Schwämme oder Kristalle. Mit dem Ausstellungstitel »Sprout« (zu deutsch: sprießen, keimen, austreiben, zu wachsen beginnen) verweist sie auf den Eindruck, die ausgestellten Objekte könnten sich wie Mikroorganismen im Raum vervielfältigen und weiter ausbreiten.

 

_6349

o.T., 2014, Stoff, ausgebrannt, 320 x 170 x 40 cm

 

_6341

o.T., 2014, Stoff, ausgebrannt, 320 x 170 x 40 cm, Detail

 

_6357

o.T., 2015, Stoff, Holzstäbe, gefärbt

 

_6334

 

© Daniela Bergschneider, Fotonachweis: Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen / Frank Möllenberg