Daniela Kneip Velescu
Die Zeit der Poster ist vorbei
Zu sehen noch bis zum 24. Januar 2016

DKV

Daniela Kneip Velescu (*1982) studierte von 2005 bis 2011 an der Hochschule für Bildende Künste (Städelschule) in Frankfurt und absolvierte 2011 das Studium der Freien Bildenden Kunst als Meisterschülerin von Willem de Rooij. Vor kurzem war sie mit ausgewählten Werken in der Ausstellung New Frankfurt Internationals: Solid Signs im Frankfurter Kunstverein vertreten.

 

Ihre Arbeiten umfassen verschiedene Medien wie Installation, Video und Zeichnung. Für die Schleusenausstellung entwickelt Daniela Kneip Velescu eine Installation bestehend aus Zeichnungen, die sie vor Ort mit Filzmarker auf Folie anfertigen wird. Dabei nimmt sie Bezug auf die Ikonenhaften Bilder, die in der parallelen Fotoausstellung von Sam Shaw gezeigt werden. Identifikation und Selbstdarstellung und die sich daraus entwickelnden Formen der Zwischenmenschlichkeit und auftretenden Missverständnisse in deren Kommunikation und Interaktion spielen in ihren Werken eine bedeutende Rolle.