Pressecho zu Immanuel Birkerts Ausstellung »landscape with sunrise«

Pressecho zu Immanuel Birkerts Ausstellung »landscape with sunrise«

KubaParis, 09.05.2016: Muriel Meyer, landscape with sunrise – Notizen zur Ausstellung von Immanuel BirkertDie Ausstellung landscape with sunrise vermittelt die Begeisterung eines liebevollen Anschauens. Dazu tritt als wichtiges Moment die Neigung […] zur absolutesten, universalsten, also romantischsten Kunst, und die eifrige Liebe zur deutschen Kultur, zur Romantik und zu Caspar David Friedrich, verbunden mit einem ahnungsvollen Hinneigen zur Italienreise und einem fast naiv-koketten Liebäugeln mit der Waldeinsamkeit. Was unleidlich gekünstelt und geschmacklos sein könnte, ist hier noch frisch und zart empfunden und voll vom seelenvollen Duft einer ersten Liebe. Weiterlesen

 

Main-Spitze, 30. April 2016: Felicia Kaul, Künstlergespräch in den Opelvillen in Rüsselsheim  – Kann man beim Betrachten von Alltäglichem Empathie empfinden? Dieser Frage geht Nachwuchskünstler Immanuel Birkert mit seinen Installationen nach. Zum Künstlergespräch mit Birkert luden die Opelvillen am Donnerstagabend anlässlich seiner laufenden Schau in der „Schleuse“ ein. Weiterlesen

 

 

Bildnachweis: Immanuel Birkert, landscape with sunrise, 2015, mixed media, Foto: Matthias Matzak