Schleuse: Nur noch 3 Tage!
Florian Glaubitz: »Minna«

Schleuse: Nur noch 3 Tage!<br/>Florian Glaubitz: »Minna« <br/>

Florian Glaubitz wurde 1985 in Burg geboren. Nachdem er von 2008 bis 2016 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig Bildende Kunst studierte, absolviert er nun sein Meisterschülerstudium an der Kunsthochschule Mainz bei Prof. Dr. Andrea Büttner und ab Oktober bei deren Vertretung Prof. Adrian Williams.

Der Kunststudent präsentiert in der Schleuse einen Ausschnitt seiner Arbeit, die im März 2018 im Landesmuseum in Mainz zu sehen sein wird.
Der Titel der Ausstellung lässt ebenso einen Interpretationsspielraum wie seine Arbeiten selbst. „Minna“ bezeichnet sowohl eine Bedienstete als auch eine literarische Figur oder sogar einen Polizeiwagen, die „grüne Minna“. Auch seine Fotografien widmen sich keinem festen Sujet.

Noch bis Sonntag haben Sie die Möglichkeit, sich davon selbst ein Bild zu machen! Am 26. November ist der letzte Ausstellungstag von Minna. Bis dahin kann die Ausstellung in der Schleuse zu den Öffnungszeiten der Opelvillen besucht werden.

 

Bildnachweis: Florian Glaubitz, Minna, 2017, ©  Florian Glaubitz, Foto: Frank Möllenberg