Simon Baumgart und Iak Mann
»Bau«
1., 6., 7. und 8. Mai, jeweils von 14 bis 18 Uhr

Simon Baumgart und Iak Mann <br/>»Bau« <br/>1., 6., 7. und 8. Mai, jeweils von 14 bis 18 Uhr

In der aktuellen Labor-Ausstellung präsentieren die beiden Kunststudenten Simon Baumgart (Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle) und Iak Mann (Kunsthochschule Mainz) Arbeiten rund um das Thema »Bau«. Sie verstehen den Bau-Begriff sowohl als Konstruktion bestehend aus verschiedenen Elementen als auch als Prozess. Dabei ergänzen sich ihre beiden Positionen gegenseitig: Während Simon Baumgart an verschiedenen Zuständen interessiert ist, beschäftigt sich Iak Mann mit Bedeutungszuschreibungen von Materialien.

Die Ausstellung ist noch am 6., 7. und 8. Mai zu besichtigen. Einen ersten Überblick über die gezeigten Arbeiten findet ihr hier:

 

2_zucker-und-gips_blog
Iak Mann, Zucker und Gips, 2016

 

3_zucker-und-gips_detail_blog

Iak Mann, Zucker und Gips, 2016, Detail

Im Fokus der Arbeit steht die Frage, ob man Materialien unabhängig von ihren festgeschriebenen Bedeutungen betrachten kann und welche neuen Lesarten möglich sind. Bei der Herstellung der Platten wurden der Baustoff Gips und der Nährstoff Zucker in unterschiedlichen Verhältnissen gemischt. Die Abfolge reicht von reinem Gips bis zu reinem Zucker.

 

4_iak-kein-titel_blog

Iak Mann, Kein Titel, 2016, Vorderansicht

Das bunkerartige Objekt erscheint auf den ersten Blick als geschlossener Betonkörper. Von der Rückseite betrachtet zeigt sich, dass sich darin ein zweigeschossiger Wohnraum mit Spitzdach verbirgt. Die Arbeit thematisiert das Heim als von der Außenwelt abgeschlossenes Refugium.

 

5_iak-kein-titel-rueckseite_blog

Iak Mann, Kein Titel, 2016, Rückansicht

 

k_orridor_blog

Simon Baumgart, Korridor, Mixed Media, 2016

Die Arbeit verweist auf Simon Baumgarts Korridoraktion, die Anfang des Jahres im Labor stattgefunden hat und über die wir in einem früheren Blogbeitrag schon berichtet haben.

 

korridor-projektion-detail_detail

Simon Baumgart, Korridor, Mixed Media, 2016, Detail

 

6_hund

Simon Baumgart, Hund, Radierung, 2016

In den Papierarbeiten, wie der Radierung Hund, thematisiert Simon Baumgart den Entstehungsprozess. Spuren des Korrigierens, Verwischens, aber auch der Abreibungen des Untergrunds werden Teile der Zeichnung.

 

 

Fotonachweis: © Simon Baumgart und Iak Mann