Frankfurter Rundschau, Feuilleton, 27. Januar 2017: Die Vagina-Dialoge

von Elena Müller | Eine Ausstellung in den Opelvillen Rüsselsheim rekonstruiert Niki de Saint Phalles Theaterarbeit für Kassel.

Die eigene Kunst mit Leben füllen, mit dem Publikum interagieren, diesen Wunsch erfüllte sich Niki de Saint Phalle (1930–2002), als sie 1966 das Bühnenbild für Rainer von Diez’ Inszenierung der „Lysistrata“ schuf. Ihre liegende Nana, eine der vollen, runden, bunten Frauenfiguren, die sie ab 1965 herstellte und die schon Teil…

Zum Artikel