Freier Eintritt in die aktuelle Ausstellung für alle »Mamas« am Muttertag!

Zum Muttertag, am kommenden Sonntag, 14. Mai 2017 schenken wir allen Müttern freien Eintritt in die aktuelle Ausstellung have you been here before?. Die Künstlerin Tamara Grcic entwickelte dafür eine Sound-Arbeit, bestehend aus dreizehn verschiedenen Hörstücken, die unser gesamtes Ausstellungshaus besetzt. Sie hat Menschen verschiedener Nationen getroffen und viele Interviews geführt mit der Bitte, ein Zimmer oder Haus zu beschreiben, das für sie Bedeutung hat. In unseren Räumen klingen nun Stimmen, männliche, weibliche, junge oder alte – und alle in unterschiedlichen Muttersprachen.

Die Muttersprache ist die Sprache, die Kinder bereits vor ihrer Geburt im Bauch ihrer Mutter gehört haben und, die ihnen daher vertraut ist. Dabei geht es vor allem um den Klang und die Färbung, die Art und Weise, wie die Mutter spricht. Selbst wer heute vielsprachig aufwächst, bleibt doch in seiner Muttersprache am präzisesten, wenn es darum geht, Gefühle, Stimmungen und Zwischentöne ausdrücken. Umso erstaunlicher ist es da, dass »Mama«, das meist benutzte Kosewort für Mutter, fast überall auf der Welt ganz ähnlich klingt.

Tamara Grcic interessiert Sprache vor allem als klangliches System mit verschiedenen Klangfarben. Wie in einer abstrakten Komposition fügt die Künstlerin unterschiedliche Tonsequenzen in ihrer Sound-Arbeit für die Opelvillen zusammen. Die Inhalte der Aufnahmen bleiben in ihren Sprachen geschützt, sie werden nicht übersetzt.

Zu Ehren der »Mamas« dürfen diese Grcics Ausstellung have you been here before?, die am Muttertag von 10 bis 18 Uhr geöffnet ist, an diesem Tag kostenfrei besuchen. Auch für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren ist der Eintritt in die Opelvillen generell frei. Jeder weitere erwachsene Besucher zahlt 6 Euro Eintritt pro Person.