Storyline Schleuse

 

aktuell

Veronika Weingärtner: one by one, 5. Februar bis 26. März 2017

 

2016

Daniela Bergschneider: Sprout, 7. Dezember 2016 bis 22. Januar 2017

Felix Pötzsch: Empty Landscape, 9. Oktober bis 6. November 2016

Lars Karl Becker: A Few Days Off from Yelling, 4. September bis 2. Oktober 2016

Immanuel Birkert: landscape with sunrise, 20. März bis 1. Mai 2016

Daniela Kneip Velescu: Die Zeit der Poster ist vorbei, 25. November 2015 bis 24. Januar 2016

 

2015

Ani Schulze: Sneaking Home, 1. Juli bis 25. Oktober 2015

Benedikte Bjerre: Aftermarket, 22. März bis 21. Mai 2015

Sven Prothmann: Am Nichts, a grip on, 1. Februar bis 8. März 2015

Max Eulitz: No people no cry, 14. Dezember 2014 bis 25. Januar 2015

 

2014

Kitsum Cheng: Pivot, 14. September bis 30. November 2014

Christoph Esser: The pain of Abstraction, 4. Mai bis 2. Juni 2014

Maria Anisimowa: Extended Play, 26. Januar 2014 bis 16. März 2014

Elif Erkan: Warm Comfort, 20. November 2013 bis 19. Januar 2014

 

2013

Felix Kultau: Drip, 3. Juli bis 27. Oktober 2013

George Rippon: Good Friends, 14. April bis 7. Juni 2013

Lilly Lulay: Lichtbilder, 20. Februar bis 1. April 2013

Zuzanna Czebatul: Transformers, 25. November 2012 bis 27. Januar 2013

 

2012

Jagoda Bednarsky: Auch wenn dir der tiefere Sinn verborgen bleibt, folge meinen Anweisungen, 7. Oktober bis 18. November 2012

Altan Eskin: Meşe, 24. Juni bis 5. August 2012

Anne Imhof: AUDITION, 6. Mai bis 17. Juni 2012

Lisa Marei Klein: Der Hahn ist tot, 11. Dezember 2011 bis 8. Januar 2012

 

2011

Jutta Zimmermann: Stütze und Last/ululas Athenas, 6. November bis 4. Dezember 2011

Andrea Bellu: Andrea’s First Solo Show, 18. September bis 16. Oktober 2011

Helena Schlichting: Heads up in the clouds, clocks between the thighs, 14. August bis 11. September 2011

Veit Laurent Kurz: cryptic analysis, 6. Februar bis 10. April 2011

 

2010

Philip Götze: Paradis…nur für Weicheier, in Farbe, 5. September bis 17. Oktober 2010

Marthe Krüger und Franziska Klose: PP Permeat, 21. Februar bis 11. April 2010

 

2009

Anne Lina Billinger: „so oder so“, „Wenn i’s no au so hätt/Wie’s Schulze Lisabeth“/Die leit bei Dag im Bett/So han i’s net.“ (Hermann Hesse), 4. Oktober bis 4. November 2009

Hannes Michanek: Later on, will I be missing where I used to be, where I am now?, 14. Juni bis 8. Juli 2009

 

2008

Naneci Yurdagül: if we are good, but if we are kind …but if we are good, generous and kind…, 20. April bis 17. Mai 2008

Lena Henke: when the kitten starts to purr, 4. November 2007 bis 13. Januar 2008

 

2006

Benjamin Saurer: Frosch im Prinz oder Prinz im Frosch (must be the principle), 17. September bis 13. Oktober 2006

Kathrin Kolb: KISS TODAY GOODBYE, 22. Januar bis 19. Februar 2006

 

2005

Andrei Koschmieder: I am in Paris, 21. September bis 16. Oktober 2005