Storyline Schleuse

 

demnächst

Pia Ferm, Weight of the Walls, 10. Dezember 2017 bis 14. Januar 2018

 

 

2017

Florian Glaubitz, Minna, 15. Oktober bis 26. November 2017

Simone Eisele, One Paper Mask, 27. August bis 8. Oktober 2017

Susanne Schmitt: disobedient, 4. Juni bis 2. Juli 2017

Nemo Nonnenmacher: Prototypen, 23. April bis 28. Mai 2017

Veronika Weingärtner: one by one, 5. Februar bis 26. März 2017

 

2016

Daniela Bergschneider: Sprout, 7. Dezember 2016 bis 22. Januar 2017

Felix Pötzsch: Empty Landscape, 9. Oktober bis 6. November 2016

Lars Karl Becker: A Few Days Off from Yelling, 4. September bis 2. Oktober 2016

Immanuel Birkert: landscape with sunrise, 20. März bis 1. Mai 2016

Daniela Kneip Velescu: Die Zeit der Poster ist vorbei, 25. November 2015 bis 24. Januar 2016

 

2015

Ani Schulze: Sneaking Home, 1. Juli bis 25. Oktober 2015

Benedikte Bjerre: Aftermarket, 22. März bis 21. Mai 2015

Sven Prothmann: Am Nichts, a grip on, 1. Februar bis 8. März 2015

Max Eulitz: No people no cry, 14. Dezember 2014 bis 25. Januar 2015

 

2014

Kitsum Cheng: Pivot, 14. September bis 30. November 2014

Christoph Esser: The pain of Abstraction, 4. Mai bis 2. Juni 2014

Maria Anisimowa: Extended Play, 26. Januar 2014 bis 16. März 2014

Elif Erkan: Warm Comfort, 20. November 2013 bis 19. Januar 2014

 

2013

Felix Kultau: Drip, 3. Juli bis 27. Oktober 2013

George Rippon: Good Friends, 14. April bis 7. Juni 2013

Lilly Lulay: Lichtbilder, 20. Februar bis 1. April 2013

Zuzanna Czebatul: Transformers, 25. November 2012 bis 27. Januar 2013

 

2012

Jagoda Bednarsky: Auch wenn dir der tiefere Sinn verborgen bleibt, folge meinen Anweisungen, 7. Oktober bis 18. November 2012

Altan Eskin: Meşe, 24. Juni bis 5. August 2012

Anne Imhof: AUDITION, 6. Mai bis 17. Juni 2012

Lisa Marei Klein: Der Hahn ist tot, 11. Dezember 2011 bis 8. Januar 2012

 

2011

Jutta Zimmermann: Stütze und Last/ululas Athenas, 6. November bis 4. Dezember 2011

Andrea Bellu: Andrea’s First Solo Show, 18. September bis 16. Oktober 2011

Helena Schlichting: Heads up in the clouds, clocks between the thighs, 14. August bis 11. September 2011

Veit Laurent Kurz: cryptic analysis, 6. Februar bis 10. April 2011

 

2010

Philip Götze: Paradis…nur für Weicheier, in Farbe, 5. September bis 17. Oktober 2010

Marthe Krüger und Franziska Klose: PP Permeat, 21. Februar bis 11. April 2010

 

2009

Anne Lina Billinger: „so oder so“, „Wenn i’s no au so hätt/Wie’s Schulze Lisabeth“/Die leit bei Dag im Bett/So han i’s net.“ (Hermann Hesse), 4. Oktober bis 4. November 2009

Hannes Michanek: Later on, will I be missing where I used to be, where I am now?, 14. Juni bis 8. Juli 2009

 

2008

Naneci Yurdagül: if we are good, but if we are kind …but if we are good, generous and kind…, 20. April bis 17. Mai 2008

Lena Henke: when the kitten starts to purr, 4. November 2007 bis 13. Januar 2008

 

2006

Benjamin Saurer: Frosch im Prinz oder Prinz im Frosch (must be the principle), 17. September bis 13. Oktober 2006

Kathrin Kolb: KISS TODAY GOODBYE, 22. Januar bis 19. Februar 2006

 

2005

Andrei Koschmieder: I am in Paris, 21. September bis 16. Oktober 2005