SWR2, 24. September 2019: „schweigen“: Konkrete Poesie von Eugen Gomringer in den Opelvillen Rüsselsheim

Von Sina Weinhold – Die Konkrete Poesie von Eugen Gomringer ist ein Reizthema, seit die Berliner Alice-Salomon-Hochschule sein Gedicht „Avenidas“ von ihrer Fassade tilgte. Inzwischen prangen die Zeilen über Alleen, Blumen und Frauen, zu denen sich ein Bewunderer gesellt in Leuchtschrift an den Wänden eines anderen Berliner Gebäudes. Jenseits solcher Aufregung erklärt die Ausstellung „Konkrete Poesie / poesia concreta – Eugen Gomringer, Augusto de Campos und Freunde“ in den Opelvillen Rüsselsheim die eigentliche Theorie hinter der Konkreten Kunst.

Zum Beitrag