SWR2 Journal am Mittag, 12. Dezember 2017: Balanceakt zwischen Schein und Sein

Von NATALIE KURTH

»Ich kann nicht soviel fressen, wie ich kotzen möchte«, soll Max Liebermann über den Nationalsozialimus gesagt haben. In seinen Selbstporträts bewahrt er jedoch immer Contenance. Der rennomierte Künstler, der zu den wichtigsten Vertretern des Impressionismus zählt, zeigt sich stolz mit Anzug, schickem Panamahut und erhobenem Kopf, ohne jeglichen Zweifel an sich selbst. […]