Wir laden Sie ein zum Günter Rössler-Filmabend am 21. September um 19 Uhr

Im Rahmen unseres umfangreichen Begleitprogramms zur aktuellen Ausstellung SIBYLLE – Die Fotografen zeigen wir am Donnerstag, 21. September um 19 Uhr den 90-minütigen Dokumentarfilm Die Genialität des Augenblicks – Der Fotograf Günter Rössler. Eine Auswahl von Rösslers Aufnahmen für die Sibylle ist neben weiteren Modefotografien für die ehemals beliebte DDR-Frauenzeitschrift noch bis zum 26. November in unserer Schau zu sehen.

Der Film Die Genialität des Augenblicks entstand 2012 noch zu Lebzeiten von Günter Rössler (1926‒2012) und würdigt das Werk des ostdeutschen Fotografen, der für seine der Natürlichkeit verpflichteten Aktfotografie internationale Anerkennung erhielt. Im Anschluss an die Vorführung beleuchten der Regisseur des Dokumentarfilms Fred R. Willitzkat und die Witwe des Fotografen Kirsten Schlegel den Menschen und Fotografen Günter Rössler im Gespräch mit Kuratorin Beate Kemfert.

Die Teilnahme am Filmabend mit Fred R. Willitzkat und Kirsten Schlegel kostet 12 Euro pro Person inklusive Gang durch die Ausstellung und einem Glas Wein oder Softgetränk im Anschluss. Anmeldungen zu der Veranstaltung sind ab sofort möglich unter Telefon: 06142 835907 oder per Email an: info@opelvillen.de.