Tobias Becker
The Cobra Effect

Eröffnung am Sonntag, 1. Juli 2018 um 16 Uhr

Der 1991 geborene Tobias Becker studiert seit 2012 an der Kunsthochschule Mainz. Nach mehreren internationalen Ausstellungen präsentiert er nun in der Schleuse der Opelvillen seine Werke.
Für seine Ausstellung »The Cobra Effect« hat sich Tobias Becker mit der aktuellen Opelvillen-Schau und dem Aspekt der Einzigartigkeit von Fotografie beschäftigt. In seinen großformatigen Fotogrammen versucht er, das Amateurhafte aus dem digitalen Zeitalter zurück in eine Welt der Begrenztheit und Einzigartigkeit zu führen.

Zur Eröffnung wird Kelly Sue Roßmann von den Opelvillen kurz in die Ausstellung einführen. Sie sind herzlich eingeladen!

 

Weitere Schleusen-Ausstellungen:
Robert Schittko, ab 29. Juli 2018
Sonia Knop, 19. September bis 21, Oktober 2018
Annika Grabold, 31. Oktober bis 2. Dezember 2018
Nadja Büttner, 12. Dezember 2018 bis 6. Januar 2019