Interview:
Rudi Weissbeck in der Presse

Rüsselsheimer Echo, 29. Mai 2018: 

von Charlotte Martin

Der junge Künstler Rudi Weissbeck hat das „Labor“ der Opelvillen bezogen: Bis Ende Juni kann er das Gastatelier im Souterrain mit seiner Kreativität bespielen, kann sich vom kargen, rauen Ambiente inspirieren lassen. „Das ist sehr reizvoll“, sagt er. Weiterlesen