Schleuse/Labor ausgelagert
Edi Danartono »The backpackers‘s dream«
29. Juli 2018 rund um die Opelvillen

Schleuse/Labor ausgelagert<br/>Edi Danartono »The backpackers‘s dream«<br/>29. Juli 2018 rund um die Opelvillen

Danartonos Videoarbeit Teman Utan (Lamento) entstand auf einer Reise in den Nationalpark Gunung Leuser im Norden der indonesischen Insel Sumatra. Es folgt einem wilden Orang Utan, der sich zwischen den Ästen des Regenwaldes hangelt, während dieser im Untertitel von einer Textcollage aus Klageliedern (Bilang-Bilang) des indigenen Volkes der Batak begleitet wird.

Davor lädt die zweite Arbeit The Backpacker’s Dream (Traumzeit) zum Verweilen und Betrachten ein. Eine vier Quadratmeter große aus Kunststoff-Gurtbändern gewebte Decke, die ein sehr kleines Detail einer typischen Batak-Weberei (Ikat) zitiert.

Edi Danartono ist seit 2014 Kunststudent der Städelschule in Frankfurt a.M. in der Klasse von Tobias Rehberger. Er ist einer der zehn jungen Kunststudenten, die am Sonntag, 29. Juli 2018, im Garten der Opelvillen verschiedene Projekte vorstellen. Zu unserem Sommerfest Schleuse/Labor ausgelagert laden wir Sie herzlich ein!

 

Bildnachweis: © Edi Danartono