Frankfurter Rundschau, 20. März 2020: Wegen Coronavirus: Opelvillen in Rüsselsheim bieten erweitertes Onlineprogramm

Von Meike Kolodziejczyk – Opelvillen in Rüsselsheim bieten ein erweitertes Onlineprogramm mit kreativen Ideen für Kinder an.

In schwierigen Situationen werden Menschen kreativ, auch und gerade die, die sich schon in „normalen“ Zeiten mit Kunst und Kultur beschäftigen. Wie alle Museen bundesweit bleiben die Rüsselsheimer Opelvillen bis auf weiteres geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Und wie immer mehr Häuser in der Region hat auch die Kunst- und Kulturstiftung ihr Onlineangebot erweitert, um die Zeit, in der Ausstellungen, Konzerte, Theater und Kino live nicht zu erleben sind, digital zu überbrücken.

Zum Artikel